Sie suchen ein stabiles, schönes Spielbett für Ihr Kind bzw. ein tolles Hochbett für Ihren fast "erwachsenen" Teenager?

Die Firma Wallenfels ist seit Jahren auf das Thema Kinder und Jugendbetten spezialisiert. Wir bieten Ihnen hier einen ersten Einblick in die gängigsten Bettenmodelle, wie Spielbetten, Jugendbetten und Abenteuerbetten. In unserem Berliner Kindermöbelladen finden Sie immer interessante Ausstellungsbetten aus diversen Massivhölzern (Buche, Birke, Kiefer, Fichte etc.) bzw. anderen Materialien. Ein Abenteuerbett von TAU (aus Kiefer) dürfen Ihre Kinder bei uns sogar auf Herz und Nieren prüfen und darauf spielen.


Was für ein Hochbett kaufe ich und was sollte ich dabei beachten?

Wenn Ihr Kind größer wird und es gerne klettert, dann wünschen sich die meisten Kinder ein ganz besonderes Bett: ein Hochbett. Für die kleineren Mäuse ab ca. 3-4 Jahren bieten sich da halbhohe oder mittelhohe Hochbetten an. Diese Hochbetten sind schon für kleinere Kinder sehr gut geeignet, da sie über eine angenehme, niedrige Liegehöhe verfügen. So bekommt das Kind keine Angst erhöht zu schlafen und Mama und Papa können bequem das Bett machen oder dem Kind einen Gute-Nacht-Kuss geben. Hochbetten verfügen immer über eine Absturzsicherung, welche rings um das Bett verläuft. Für besonders ängstliche Kinder (oder auch Eltern) kann eine zusätzliche Erhöhung der Absturzsicherung hilfreich sein. Generell sollten Sie bei einem Hochbett immer darauf achten, dass Sie den verwendeten Rollrost/Lattenrost immer gut mit dem Bett verschrauben. Hier empfehlen wir Ihnen jedoch auf einen Federleistenrost zu verzichten, damit die Kinder nicht auf die Idee kommen, auf dem Bett zu hopsen. Die Matratzenstärke sollte so gewählt sein, dass möglichst eine Absturzsicherung von ca. 20cm oder höher gewährleistet ist.

Wenn Sie ein Hochbett kaufen, dann sollten Sie bereits am Anfang überlegen, wie lange und von wem dieses Bett genutzt werden soll. Soll es später an kleinere Geschwisterkinder weitergegeben werden? Soll Ihr Kind das Hochbett auch noch als Teenager nutzen? Würden Sie statt dem Hochbett später lieber eine Liege im Zimmer haben? All dies ist möglich: Es gibt Hochbetten, die man mit dem Abbau einiger Teile später auch als Liege aufbauen kann. Genauso können Sie ein Hochbett auch als Jugendhochbett aufbauen, wenn Sie einige Zusatzteile dazukaufen. Viele Hersteller bieten zu den kleinen Hochbetten passende farbige Spielvorhänge und Dächer aus Stoff an, damit haben Sie dann ein tolles Spielbett für Ihren Sohn oder Ihre Tochter. Ob die Leiter des Hochbettes schräg oder gerade sein soll, liegt in Ihrem eigenen Ermessen, allerdings: auf einer schrägen Leiter lässt es sich sehr leicht hochklettern - sie verführt aber auch dazu, mal eben im Vorwärtsgang (statt rückwärts) die Leiter herunterzusteigen. Wir empfehlen deswegen aus Sicherheitsgründen immer eine gerade Leiter.

Ein Hochbett aus Buche oder lieber ein Hochbett aus Birke, Kiefer oder Fichte? Buchebetten liegen preislich etwas höher als andere Materialien, sind dann aber auch besonders edel, schön und stabil. Es gibt sie in Buche natur (z.B. Paidi Fleximo, DeBreuyn deluxe/delite/destyle), aber auch in tollen Farben (z.B. bei DeBreuyn delite/destyle). Sehr beliebt sind ebenfalls die Spielbetten/Hochbetten von Paidi Varietta (aus Birke), Lifetime und Infans (Kiefer) sowie Manis-h (Buche und MDF). Viele Spielbetten/Hochbetten können auch als Juniorhochbett (mit kürzerer oder kleinerer Liegefläche (z.B. bei Manis-h) oder/und mit einer tollen Rutsche (Paidi, Lifetime, Infans, Manis-h) bestellt werden. Wenn Sie einen kleinen Indoorspielplatz für Ihr Kind suchen, auf dem auch noch schlafen kann, dann empfehlen wir Ihnen die langlebigen Abenteuerbetten von TAU aus Kiefer. Eines davon dürfen Ihre Kinder in unserem Ladengeschäft ausgiebig testen: ein TAU-Abenteuerbett zum Klettern; mit Rutsche, Hängestuhl und Steuerrad.



  


  

Spielbetten in vielen Varianten und mit zauberhaften Textilien:

Ein Spielbett ist der Traum jedes Kindes. Oben schlafen (möglichst unter einem coolen Stoffdach) und unter dem Bett eine tolle Spielhöhle bauen - das klingt doch genial - ist es auch. Egal ob Mädchen-Spielbett oder Jungen-Spielbett, hier wird jeder fündig: Ritterbetten, Prinzessinnenbetten, Spielbetten für Piraten und Seeräuber oder einfach nur Spielvorhänge und Bettdächer in trendigen Farben oder schönen Mustern. Wir als Fachgeschäft für Kindermöbel haben da für Sie eine riesige Palette an Angeboten im Ärmel!

Kennen Sie schon die Spielbetten von Paidi? Diese Spielbetten gibt es z.B. in zwei Gesamthöhen: 125cm und 155cm. Dabei nimmt die Absturzsicherung ca. 40cm Höhe ein. Hier können Sie auch eine Matratze mit 14cm Stärke nutzen und haben trotzdem ausreichende Sicherheit. Paidi bietet die größte Auswahl an mitwachsenden Bettensystemen wie z.B. die Serien Ondo, Varietta (Birke), Fleximo (Buche), Biancomo, Sophia und Pinetta (Fichte). Eine Vielzahl schöner Textilien, wie das Planwagendach, das Halbzelt, das Zeltdach und das Segelzelt lassen sich oben als Dach auf den Betten anbringen. Dazu passende Spielvorhänge gibt es in unzähligen Farben und Designs.

Sehr beliebt sind auch die Himmelbetten von Lifetime (Foto rechts). Diese kleinen Minihochbetten von Lifetime haben eine Liegehöhe von ca. 89cm bei einer 12cm hohen Matratze. Zur Dekoration stehen verschiedene Betthimmel zur Verfügung, ebenso Spielvorhänge und kleine Acessoires. Es sind halbhohe Hochbetten in white wash und deckend weiß (auf Wunsch auch mit farbigen Füllungen), diverse Spielvorhänge und dazu passende Kissen und Bettwäsche erhältlich.

Auf Grund der Vielfalt können wir Ihnen hier nur einige Spielbetten-Hersteller, wie z.B. Infans, Manis-h, Annette Frank und DeBreuyn nennen. Schauen Sie sich doch einfach in unserem großen Onlineshop um!




  


  

Jugendhochbetten sind nicht nur zum Schlafen da!

Ein richtiges hohes Jugendhochbett ist eine praktische Sache: oben schlafen, darunter arbeiten oder sitzen. Viele Hersteller von Jugendmöbeln bieten hier clevere Lösungen an. So kannn man unter einem hohen Hochbett eine Schreibtischplatte anbringen (z.B. bei Lifetime), einen Schrank unterbauen (z. B. bei Manis-h) oder eine Sitzfläche integrieren (DeBreuyn, Manis-h). Sind noch Geschwisterkinder im Haus, kann man auch eine normale Liege unter dem Hochbett quer darunterstellen. Hohe Hochbetten kommen gerne in kleinen Zimmern zum Einsatz. So spart man Platz am Wohnbereich und hat trotzdem eine Schlafmöglichkeit, ohne dass man ein Bett erst bauen oder ausziehen muss. Sie werden gerne von Studenten oder in Wohngemeinschaften genutzt, wenn nur ein begrenzter Platz zur Verfügung steht.

Viele Hochbetten lassen sich aus bereits vorhandenen Betten dahin umbauen, sofern diese einem Bettensystemprogramm zugehören. Das ist z.B. bei den Systembetten von TAU, Paidi, Lifetime, DeBreuyn, Infans und Manis-h so. Einige Hochbetten sind so stabil, dass sie nicht unbedingt eine Wandbefestigung erfordern, bei anderen sollte man lieber eine Befestigung verwenden. Je höher die Liegefläche, desto mehr empfehlen wir diese.

Achten Sie bei Hochbetten vor allem auf die Stärke der Bettpfosten, eine fest montierte Leiter und eine ausreichende Brüstungshöhe. Verschrauben Sie den Lattenrost gut mit dem Bett, dies gibt noch mehr Stabilität. Kaufen Sie die Matratze nicht zu hoch, je höher die Matratze, desto weniger Höhe bleibt bei der Absturzsicherung übrig. Hochbetten sind aus Buche, Birke, Kiefer und in vielen anderen Hölzern und Materialien erhältlich. Bei der Auswahl der Farbe haben Sie die Wahl: natur, weiß, anthrazit, einfarbig oder vielleicht zweifarbig?



  


  

TAU-Betten aus massiver Kiefer - als Spielbett oder Hochbett.

Massivholzbetten aus Kiefer - das sind die Abenteuerbetten von TAU. Abenteuer deshalb, weil man mit Ihnen, (so man denn will), einen kompletten kleinen Indoorspielplatz mit Rutsche, Steuerrad, Kletterwand, Leiter und vielem mehr in seinem eigenen Kinderzimmer haben kann. Die Kieferbetten gehören zu einem ausgeklügelten Bettsystem, man kann hier individuell anbauen, hochbauen, zurückbauen, umbauen. Ein Tau-Bett als Liege, als halbhohes Bett, mit oder ohne Rutsche, ein Etagenbett, ein Jugendhochbett mit Sitzecke - alles ist möglich. Nur bei uns erhalten Sie die Kieferbetten mit etxra starkem Trägerbalken unter dem Rost, Kletterwandverstärkung und umfangreiches Zubehör wie Kran, Dreiecksleiter, Sprossenwand, Kletterseilwand usw. TAU-Abenteuerbetten sind stabil, langlebig und lassen sich vom Kleinkind (auch Babyvarianten erhältlich) bis zum Jugendlichen nutzen - und das zu einem sagenhaft günstigen Preis. Die Kieferbetten sind in natur unbehandelt und auch geweißt erhältlich. Wir beraten Sie gerne zu IHREM individuellen TAU-Bett. Bei Interesse melden Sie sich einfach per Telefon oder Mail bei uns. Die Kontaktdaten finden Sie gnaz unten auf dieser Seite.



  


  


www.klettertau.de  | www.kinderschreibtische.info |  www.kindermöbelladen.de |  www.schuelermoebel.info |  www.schülermöbel.de